Hier finden Sie mich

Psychologische Praxis Dipl.-Psych. Karin Speidel
Coaching & Hypnose

Am Saumarkt 4

88239 Wangen im Allgäu (Landkreis Ravensburg)
 

Kontakt

Telefon: 07520 / 20 90 492

Mobil: +49 176 / 81030593

oder nutzen sie das Kontaktformular.

Karin Speidel Dipl.-Psychologin
Karin Speidel Dipl.-Psychologin

Hypnose und Tinnitus

Mehr innere Ruhe durch HypnoBalance!

 

Tinnitus wird von vielen Menschen als ein Pfeifen, Zischen, Rauschen oder Klingeln im Ohr beschrieben. Die Ohrgeräusche sind individuell und unterscheiden sich in Geräuschart, Tonhöhe und Lautstärke. Etwa 25% der deutschen Bundesbürger sind einmal im Leben von einem akuten Tinnitus betroffen. Knapp 4% der Bevölkerung haben einen dauerhaften, chronischen Tinnitus.

 

Vor einer Tinnitus-Therapie mit Hilfe von Hypnose sollte eine fachgerechte medizinische Abklärung und Diagnose durch einen Hals-Nasen-Ohren-Facharzt erfolgen. Nicht selten geht der Tinnitus auch mit einer  Minderung der Hörfähigkeit in einem bestimmten Frequenzbereich einher.

Tinnitus kann durch eine Vielzahl unterschiedlicher Ursachen ausgelöst werden wie Hörsturz, Lärm, Durchblutungsstörung,  Mittelohrentzündung, Halswirbel-, Zahn- oder Kiefererkrankungen u.v.m..

Tritt ein Ohrgeräusch ohne nachvollziehbare Ursache auf, kann es durch psychische Belastungen wie Stress im beruflichen oder privaten Lebensbereich, belastende Gefühle aus der Vergangenheit, Sorgen oder Zukunftsängste ausgelöst oder verstärkt werden.

 

Tinnitus stellt durch die störenden Ohrgeräusche für die Betroffenen häufig eine große psychische Belastung im Alltag dar.

 

Mit Hilfe von HypnoBalance den „Ton im Kopf“ bewältigen!

 

HypnoBalance ist eine psychologische Tinnitus-Therapie auf der Grundlage professioneller Hypnose, um das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Kombiniert  werden kognitive psychologische Verfahren, professionelle Hypnose-Behandlungen und Entspannungs-Techniken.

Durch die Tiefenwirksamkeit der Hypnose, die in einem Entspannungsmodus arbeitet,  gelingt es grundlegend das Stress-Level zu senken, innere Unruhe und Ängste zu reduzieren.

 

Eine Behandlung und Intervention in der Akutphase der Symptomentstehung ist sinnvoll, bevor sich eine Chronifizierung entwickelt. Hier wird an einer gezielten Reduktion des Spannungs- und Stresslevels gearbeitet um dem Tinnitus entgegenzuwirken.

Bei der Behandlung im chronischen Stadium gilt es durch gezielte Aktivierung von persönlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten eine Verbesserung von Belästigungsgrad, Konzentrationsstörungen und Unruhezuständen zu erreichen, um wieder mehr Gelassenheit und Zuversicht zu entwickeln.

 

HypnoBalance hilft zu einem besseren Umgang mit dem Ohrgeräusch. Ein dekompensierter Tinnitus kann sich in einen kompensierten Tinnitus verwandeln, sodass das Ohrgeräusch weniger belastend erlebt wird. Häufige Begleiterscheinungen wie Schlafstörungen, Ängste, Stimmungstiefs und Konzentrationsstörungen können im Rahmen einer spezifischen Tinnitus-Behandlung ebenfalls erfolgreich behandelt werden.

Positive Aspekte durch HypnoBalance

Reduzierung der Tinnitus-Belastung!

Linderung und Transformation des Ohrgeräusches!

Weniger emotionale Beeinträchtigung!

Tinnitus-spezifische Stressbewältigung!

Bessere Schlafqualität!

Weniger somatische Begleitstörungen!

Besseres Allgemeinempfinden!

Verbesserung der Lebensqualität!

Mehr Zuversicht, Gelassenheit und Lebensfreude!

 

Mehrere Studien belegen eine Verbesserung von Tinnitus-Beschwerden durch Hypnose!

 

Selbsthypnose bei Tinnitus

Durch das Erlernen von Selbsthypnose haben Patienten zusätzlich die Möglichkeit, im Alltag die Tinnitus-Belastung zu reduzieren. Selbsthypnose kann zur Modulation des Ohrgeräusches und Reduzierung von Stress genutzt werden, was sich wiederum positiv auf den Tinnitus auswirkt.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Selbsthypnose eine Tinnitus-Linderung bewirkt und zu einer deutlichen Verbesserung des Beschwerdebildes der Patienten beitragen kann.

 

Studie zu Selbsthypnose bei Tinnitus:

https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.3109/01050399009070779

 

Studie zu Hypnose und Tinnitus, 2008, veröffentlicht durch PubMed:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19205165

 

Studie zur Wirksamkeit der Erickson-Hypnose bei der Tinitustherapie, März 2012, Quelle: ResearchGate:

https://www.researchgate.net/publication/224869107_Effectiveness_of_Ericksonian_hypnosis_in_tinnitus_therapy_Preliminary_results

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karin Speidel Dipl.-Psychologin Psychologische Praxis

Anrufen

E-Mail

Anfahrt